Coworking für mehr Nachhaltigkeit

4 Gründe, warum Coworking zur Nachhaltigkeit beiträgt

In den letzten Jahren ist Nachhaltigkeit zu einem immer wichtigeren Thema geworden. Deswegen fragen sich viele, wie sie sich in ihrem Arbeitsalltag nachhaltiger verhalten können. Dafür bieten sich Coworking Spaces an. Denn diese bieten schon von Natur aus einen nachhaltigeren Arbeitsplatz. Du fragst dich wie?

Wir haben für dich die 4 wichtigsten Gründe zusammengefasst, warum gerade Coworking besonders nachhaltig ist:

1. Ressourcenteilung

Nicht nur die Fläche wird bei Coworking Spaces optimal und gemeinschaftlich genutzt, sondern auch viele andere Ressourcen. Strom, Internet und Heizung sind nur ein paar davon. Oft werden auch die Kaffeemaschine, der Drucker und viele andere Geräte von den Coworkern gemeinsam verwendet. Das spart Strom – und dir als Coworker vor allem die Anschaffungskosten.

2. Weniger Pendelei

Laut einer Statistik pendeln etwa 40% der Arbeitnehmer in Deutschland regelmäßig zur Arbeit. Dadurch, dass Coworking Spaces oft näher an dem eigenen Wohnort liegen als das Firmenbüro, müssen Coworker nicht so weit zur Arbeit fahren. Das spart Sprit, Zeit und Nerven – und Co2 Ausstöße! Vor allem in ländlichen Gegenden und bei Coworking Spaces, die gut an öffentliche Verkehrsmittel angeschlossen sind, macht sich das bemerkbar.

3. Großeinkäufe

Da Coworking Spaces oft über eine große Fläche verfügen und viele Leute auf dieser Fläche arbeiten, werden Verbrauchsgüter in größerer Menge gekauft, als es bei kleineren Einzelbüros der Fall wäre. Druckerpapier, Papierhandtücher usw. müssen seltener besorgt oder angeliefert werden. Das spart wieder Wege und somit Co2. Im Idealfall ist natürlich alles aus recycelten Materialien!

Tipp: Auch Coworker können ihre individuellen Bestellungen zusammenlegen und so Lieferwege und -kosten sparen.

4. Wassersprudler

Viele Coworking Spaces verfügen über spezielle Wasserfilteranlagen für stilles und sprudelndes Trinkwasser. Das spart sehr viele Lieferwege und Verpackungsmaterialien, die sonst für Mineralwasserlieferungen anfallen würden. Außerdem können sich die Coworker vor Ort einfach frisches gekühltes Wasser abfüllen und müssen keine PET-Flaschen mit ins Büro bringen. Am besten stellt der Space noch wiederverwendbare Karaffen oder Flaschen zur Verfügung und jeder sprudelt sich das Wasser einfach selbst. Leitungswasser hat nachgewiesenermaßen sowieso die beste Qualität und daher einfach nur Vorteile.

Was du persönlich beachten kannst

Wenn du selbst beim Arbeiten noch nachhaltiger sein möchtest, haben wir auch dafür noch ein paar Tipps für dich:

1. Verwende recycelte und nachhaltigere Materialien

Klar, als erstes denkt man an recyceltes Druckerpapier, wenn man an Nachhaltigkeit im Büro denkt. Es gibt aber noch viel mehr. Ob Schreibmaterialien, Rucksack, Kleidung – mittlerweile findet man für alles mindestens einen Anbieter, der recycelte Materialien verwendet. Und wenn einem das noch nicht reicht, dann kann man sich sogar eine Tastatur und Maus aus Bambus anschaffen.

Grundsätzlich gilt aber sowieso: „Think before you print!“ – Auch auf recyceltem Papier sollte man unnötiges Ausdrucken vermeiden!

Gemeinsame Druckernutzung für mehr Nachhaltigkeit im Coworking

2. Nutze Mehrfachsteckdosen mit Ein-/Aus-Schalter

Zugegeben, dieser Tipp ist nicht besonders neu und innovativ, aber man wundert sich, wie viel Strom Geräte auch im Standby-Modus verbrauchen. In einem durchschnittlichen 3-Personen Haushalt machen Geräte im Standby-Modus etwa 10-20% der Stromrechnung aus. Man kann sich also vorstellen, wie viel das in einem Großraumbüro ergibt.

Wenn man bei Feierabend also einfach alle Mehrfachstecker ausschaltet, spart man bares Geld und tut auch noch etwas Gutes für die Umwelt!

3. Gründe Fahrgemeinschaften

Wenn man – statt mit dem Rad oder dem ÖPNV – mit dem Auto zur Arbeit fahren muss, kann man sich den Weg zumindest teilen – sprich mit den Kollegen oder anderen Coworkern gemeinsam ins Auto steigen, wenn man schon in die gleiche Richtung muss. Auch das spart dir Geld und hilft der Umwelt! Außerdem ist auf dem Weg immer Zeit für einen gemeinsamen Plausch und einen interessanten Austausch.

Dein ultimativer Tipp um nachhaltiger und ressourcenschonender zu Arbeiten war noch nicht dabei? Dann hinterlasse uns einen Kommentar mit deinem besten Trick für mehr Nachhaltigkeit im Coworking Space! Wir sind gespannt und freuen uns über deine Ideen und Anregungen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.